Trauer

Der Weg der Trauer gleicht eher einer Treppe als einer asphaltierten Straße…

 

Die Stufen der Treppe entsprechen den Phasen des Trauerprozesses. Da jeder Mensch einzigartig ist, haben die einzelnen Phasen der Trauer keine starre Form, sondern sind unterschiedlich in ihrer Tiefe, Länge und Beschaffenheit.

 

Die neue Ebene, zu der Trauernde über die Stufen gelangen, ist eine neue Dimension der menschlichen Erfahrung. Doch jeder Weg hat einen Beginn. Oft bildet die Trauerfeier den Anfang dieses
Weges.

 

Eine Trauerfeier ist eine tiefgreifende, emotionale Erfahrung. Sie ist nicht wiederholbar, sondern
einmalig. Sie gibt uns die Möglichkeit, Abschied zu nehmen, aber auch unser eigenes Leben im Licht der Vergänglichkeit zu reflektieren. All das verleiht einer Trauerfeier zusätzliches Gewicht und macht sie bedeutend.